Grafik
Grafik

 Urlaub im fränkischen Seenland


Freizeitmöglichkeiten

.
Der nahegelegene Altmühlsee bietet zahlreiche Bade- und Segelmöglichkeiten.

Freizeit



Mörsach am Altmühlsee liegt im Herzen des Fränkischen Seenlandes. Das historische Dorf mit seiner Kirche anfang 15. Jhd. lädt mit seiner idyllischen Lage zu Ruhe und Entspannung ein.

Das Badeufer am Altmühlseezuleiter verführt zum Sonnenbaden und Schwimmen. Zahlreiche Rad- und Wanderwege, wie auch der Radweg Altmühltal und Fränkisches Seenland sind in unmittelbarer Nähe. Ohne größere Bergstrecken überwinden zu müssen lassen sich die Urlaubsziele am See, Badezentren, Vogelinsel und viele Seen der Region per Fahrrad erreichen. Narürlich sind auch organisierte Touren möglich, sowie eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten (Segel, Surfen, Angeln ...).

Die nahe gelegenen historischen Orte Wolframs Eschenbach, Dinkelsbühl, Ansbach u. a. bieten viel Kultur und nur 20 min. entfernt ist der Windsbacher Knabenchor zu Hause.

Umgebung



Der schmucke Ort Mörsach mit seinen 180 Einwohnern und dem beliebten Badeufer "Mörsach-Beach" liegt direkt am weitverzweigten Radwegenetz "Fränkisches Seenland" und "Altmühltal".

Die überwiegend flachen Strecken führen Sie nach Wolframs-Eschenbach, Merkendorf, Gunzenhausen und viele historische Orte in der näheren Umgebung. Dabei durchstreifen Sie das Neue Fränkische Seenland und haben das ganze breite Angebot des Bade- und Freizeitbetriebs rund um die Seen.

Auch das Wanderwegenetz wird ständig erweitert und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder aber anregenden Wanderungen durch die Region und das obere Altmühltal ein. Als Naturliebhaber kommen Sie mit Vogelinsel und Wiesmet ebenso auf Ihre Kosten, wie durch KOnzerte und Ausstellungen oder Theater in den umliegenden Orten.